Massagen – sich etwas Gutes tun und Körper und Seele einen Kurzurlaub gönnen...

Ganzheitliche Gesundheit beginnt in der Beziehung zu sich selbst. Das bedeutet auch zu wissen, was einem gut tut. Nicht immer haben wir die Zeit für ein ausgeprägtes Wellness-Programm. Massagen sind nicht nur entspannend, sondern können auch den Gesundheitszustand nachhaltig verbessern. Machen Sie eine Pause von dem Stress und der Hektik des Alltags und lassen Sie sich einfach verwöhnen: Zum Beispiel mit einer anregenden Fußreflexzonenmassage.

Fußreflexzonenmassage - gezielte Stimulation von Körper und Organen:

Die Fußsohle ist ähnlich einer Landkarte in verschiedene Zonen aufgeteilt. Dabei steht jede Reflexzone durch Nervenbahnen mit bestimmten Körperteilen und Organen in Verbindung. Fußstreichungen, Fußlockerungen und Massage dieser Zonen beeinflussen den ganzen Körper mit allen Organen. Die lokale Durchblutung wird gesteigert und dadurch die Organ- und Gewebsfunktionen verbessert. Insgesamt werden die Ausscheidungsorgane und der gesamte Stoffwechsel angeregt.

Das Besondere ist: Über die Stimulation der Reflexzonen kann auf den gesamten Körper zugegriffen werden.

Die Massage inklusive Ruhezeit dauert ca. 45 Minuten und kostet 42 Euro.